Ein neuer Ehrenbürger

Ingolstadt (intv) Gestern Abend wurde Leopold Stiefel zum Ehrenbürger der Stadt Ingolstadt ernannt. Nach Alt-Oberbürgermeister Peter Schnell, dem ehemaligen VW-Chef Ferdinand Piëch und dem früheren Innenstaatssekretär Hermann Regensburger ist er damit der vierte Ehrenbürger der Stadt.

Leopold Stiefel ist Flüchtlingskind und absolvierte 1959 eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann in Ingolstadt. Lehrling, Verkäufer, Abteilungsleiter, Geschäftsführer – mit viel Ehrgeiz und Disziplin hat sich Stiefel hochgearbeitet. Im Jahr 1979 gründete er schließlich  zusammen mit dem Ehepaar Kellerhals den ersten Mediamarkt.

Ein ausführliches Porträt über den Unternehmer sehen Sie heute in der teleschau.