Ein nahezu einzigartiger Friedhof

Wellheim (intv) Die Gräber der Lieben besuchen. Das gehörte für viele Gläubige heute an Allerheiligen mit dazu. In Wellheim im Landkreis Eichstätt beispielsweise gibt es einen ganz besonderen Friedhof, der 2004 sogar mit dem Bayerischen Holzförderpreis ausgezeichnet wurde. Das Besondere: Auf diesem Friedhof stehen nämlich keine Grabsteine, sondern Holzkreuze.

Die Christusfiguren haben zum Teil heimische Schnitzer angefertigt. Alle Grabstätten sind zudem mit Natursteinen aus heimischen Findlingen begrenzt. Laut Dietmar Schröter, einem Wellheimer Original, kommen auch viele Touristen in den Ort. Nicht nur wegen der Burg oder der Kreuzbergkapelle, sondern auch wegen des Friedhofs.

Mehr über den Friedhof in Wellheim sehen Sie heute Abend in der teleschau.