Ein Besuch in der Hopfensecco-Manufaktur

Pfaffenhofen (intv) Sekt und Hopfen – das passt auf den ersten Blick nicht so wirklich zusammen. Schließlich entsteht aus Hopfen Bier. Hildegard Heindl aus Au in der Hallertau hat aber bewiesen, dass der Hopfengeschmack auch gut zu Sekt passt. Sie stellt seit einigen Jahren den sogenannten „Hopfensecco“ her. Entscheidend dabei ist das Aroma, das aus echtem Hopfen und einer Alkohollösung entsteht. Und nur dieses Aroma verleiht dem Hopfensecco seine ganz besondere Note. Vor 25 Jahren ist Hildegard Heindl auf die Idee gekommen, den Sekt mit Hopfengeschmack herzustellen. Mittlerweile verkaufen ausgewählte Getränkehändler und Supermärkte in der Region die Kreationen von Hildegard Heindl. Die Hopfensecco-Manufaktur ist für die Buchhalterin ein zweites Standbein, auf das sie nicht mehr verzichten möchte. Immerhin verkauft sie rund 9.000 Flaschen pro Jahr.