Ein Bayern-Star zum Anfassen

Geisenfeld (intv) Einmal im Jahr haben FC Bayern-Fanclubs die Möglichkeit, sich für einen Spielerbesuch zu bewerben und mit etwas Glück ihre Stars hautnah zu erleben. Und der Fanclub „De roadn Bomber“ aus Geisenfeld hat das große Los gezogen. Gestern Nachmittag war Bayern-Profi Holger Badstuber in der Anton-Wolf-Halle zu Gast.

Der 26-Jährige, der übrigens Verwandtschaft in Manching hat, war freundlich und aufgeschlossen. „Er ist so sympathisch und hat keinerlei Starallüren“, so die 1. Vorsitzende des Bayern-Fanclubs, Sandy Schmich.

Über drei Stunden erfüllte der gebürtige Memminger den Fans jeden Foto- und Autogrammwunsch. „Mit solchen Aktionen zeigen wir, dass wir fannah sind. Die Fans sind wichtig. Sie sind der zwölfte Mann“, sagt Badstuber im intv-Interview.

250 geladene Fans nahmen am Spielerbesuch teil. Mehr dürfen auch nicht – so die Voraussetzungen des FC Bayern München. Die gesamten Erlöse des Nachmittags spendet der Fanclub an die Dominik-Brunner-Stiftung und die Mukoviszidose-Stiftung.

Die schönsten Bilder sehen Sie heute Abend in SportPanorama.