Ein Abend für das Ehrenamt

Ingolstadt (intv) Egal ob im Sportverein, bei der Caritas oder anderen Sozial- und Kultureinrichtungen. Helfende Hände werden überall gebraucht. Etwa 40.000 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer betätigen sich in Ingolstadt im sozialen, gesellschaftlichen, religiösen und sportlichen Bereich.

Das Hauptamt der Stadtverwaltung Ingolstadt hat vergangene Woche rund 750 Verbände, Organisationen und Vereine angeschrieben, um ausgewählte ehrenamtliche Helfer zu nennen. Mehr als 1.800 folgten der Einladung in die Ingolstädter Saturn-Arena. Oberbürgermeister Alfred Lehmann dankte den Ehrenamtlichen Mitarbeitern am gestrigen „Abend des Ehrenamtes“ für ihr großes Engagement. Seit 12 Jahren findet die Veranstaltung alle zwei Jahre statt und bietet der Stadtverwaltung ein Forum, sich auch persönlich bei den ehrenamtlichen Helfern zu bedanken.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar