Ehrennadel angesteckt: Bundesverdienstkreuz geht nach Pfaffenhofen

Pfaffenhofen/Ilmendorf (intv) Alle Augen waren heute Nachmittag auf fünf Ehrengäste aus dem Landkreis Pfaffenhofen gerichtet. Ihr uneigennütziges Engagement und die große Bereitschaft, ihren Mitmenschen zu helfen, hat Landrat Martin Wolf heute in Ilmendorf ausgezeichnet. Einer der Geehrten war Josef Hobmeier. Der Pfaffenhofener ist seit über 60 Jahren aktives Mitglied im Alpenverein und war Jahre lang im Vorsitz tätig. Im Verein setzte er sich unter anderem für die Fusion der Sektionen Pfaffenhofen und Asch ein, organisierte eine Hochgebirgshütte in Österreich und half bei der Gründung des Kletterzentrums PAFRock in Pfaffenhofen. Martin Wolf überreichte ihm dafür das Bundesverdienstkreuz. Aber bürgerschaftliches Engagement hat viele Gesichter. So auch an diesem Nachmittag. Elisabeth Schlittenbauer, Maria Stark, Michael Maurer und Hubert Steinmeier erhielten das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten. Sie engagieren sich uneigennützig im katholischen Frauenbund, dem Geisenfelder Bürgerring, im Obst- und Gartenbauverein oder im Gesangsverein Münchsmünster.