Ehepaar spendet Süßigkeiten an Ingolstädter Tafel

Ingolstadt (intv) Zu einer Hochzeit bekommt das Brautpaar oft Unmengen an Blumen geschenkt. Meist gibt es dafür nicht einmal genug Vasen. Die Sträuße duften in Eimern und Wannen so lange unbeachtet vor sich hin, bis sie verwelkt sind. „Das ist doch Verschwendung“ dachten sich Olga und Ilja Martin. Deshalb haben sie sich statt Blumen Schokolade zur Hochzeit gewünscht. Diesem Wunsch kamen die Gäste der Hochzeit im vergangenen November gerne nach. Sträuße gab es aber trotzdem und zwar Süßigkeitensträuße. Diese und weitere Süßigkeiten haben die Martins nun an die Ingolstädter Tafel gespendet. Angelika Wedler, die Logistikbeauftragte der Tafel, freute sich sehr über diese Spende und erhofft sich viele Nachahmer. Über Lebensmittelspenden freut sich die Ingolstädter Tafel nicht nur in der Weihnachtszeit. So können auch Paare die im Sommer heiraten gerne dem Beispiel des Ehepaars Martin folgen.