Dukes mit Neuzugang aus der NFL

Ingolstadt (intv) Die Ingolstadt Dukes haben sich eine hochkarätige Verstärkung geangelt. In der kommenden Erstliga-Saison wird Sheldon Augustine von der US-Amerikaischen NFL an die Donau wechseln. Für alle die sich mit Football auskennen: Der 23-Jährige Receiver soll auch als Kick- und Punt-Returner und als Defense Back eingesetzt werden können. Zuletzt spielte Augustine bei den Los Angeles Rams und ersetzt den verletzten Richard Samuel. Auf Grund seiner hervorragenden Leistungen wurde der Neuzugang schon dreimal als All-American-Player ausgezeichnet. Dukes-Headcoach Eugen Haaf spricht davon, dass er für die Zuschauer ein Spektakel werden wird.