Düsteres Doppelleben – Wolnzacher Theaterbrettl probt „Dr. Jekyll und Mr. Hyde“

Wolnzach (intv)  Jetzt im Frühsommer beginnt sie wieder: die Saison fürs Freiluftheater. In Wolnzach bringt das „Theaterbrettl“ ein eher selten gespieltes Sück zur Aufführung. „Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ steht dort im Juni auf dem Spielplan – ein eher düsteres Stück über einen Mediziner, der seine ehtischen Grenzen überschreitet. Das Böse spaltet die Persönlichkeit. Geschrieben Mitte des 19. Jahrhunderst hält die Dramatik auch heute das Publikum in Atem. Ein in sich zerissener Mediziner – am Tag helfend und heilend, des Nächtens jagend und mordend – ein garantiert gruseliger Theaterabend, Premiere am 8. Juni, danach sieben Wochenendtermine. Der Ticketvorverkauf läuft.