Dreijähriger büchst in Neuburg aus

Neuburg (intv) Einen gehörigen Schrecken hat ein Dreijähriger gestern Nachmittag in Neuburg seinen Eltern eingejagt. Der Vater war mit mit seinem Sohn auf dem Spielplatz. In einem unbeobachteten Moment büchste der Kleine mit seinem Laufrad aus und machte sich auf den Weg in die Innenstadt. Ein Ehepaar fand den Dreijährigen in der Münchner Straße. Da weit und breit keine Eltern zu sehen waren, brachten sie ihn auf die Polizeidienststelle. In der Zwischenzeit tauchte dort auch sein Vater auf, der seinen Sohn bereits verzweifelt gesucht hat. Auf der Dienststelle gab es schießlich eine glückliche Familienzusammenführung.