Drei Verletzte bei Unfall auf A9

Ingolstadt (intv) Ein Skodafahrer ist am Montagvormittag auf der A9 auf ein vor ihm fahrendes Auto aufgefahren. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen die Mittelleitplanke. Danach kam er rechts von der Straße ab und überschlug sich. Der Unfallverursacher erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Ebenso die Insassen des vorausfahrenden PKW, darunter ein Kind. Sie alle wurden ins Klinikum Ingolstadt gebracht. Auf der A9 zwischen Manching und Ingolstadt-Süd kam es zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen.