Drei Schwerverletzte, darunter 13-jähriges Kind

Ernsgaden (intv) Drei Personen wurden bei einem Unfall bei Ernsgaden schwer verletzt, darunter ein 13-jähriges Kind. Ein 63-Jähriger aus dem Gemeindebereich Geisenfeld wollte mit seinem Pkw die B 16 bei Ernsgaden überqueren, übersah dabei allerdings das Auto eines 69-Jährigen, der mit beiden Enkeln, 18 und 13 Jahre alt, in Richtung Ingolstadt unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß. Alle drei wurden mit schweren Verletzungen in die umliegenden Krankenhäuser verbracht, das 13-jährige Mädchen wurde mit dem Hubschrauber geflogen. Der 63-Jährige Unfallverursacher erlitt leichte Verletztungen.