Drei Schwerverletzte bei Unfällen

Ingolstadt/Denkendorf (intv) Bei Verkehrsunfällen sind am Mittwoch drei Menschen schwer verletzt worden. Am Morgen hatte in Ingolstadt eine Radfahrerin am Brückenkopf das Rotlicht missachtet und die Straße überquert. Dabei wurde sie von einem Auto erfasst und erlitt Kopfverletzungen und mehrere Knochenbrüche. Am Mittwochabend kam auf der Autobahn am Kindinger Berg ein Auto auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Der Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Fahrer und Beifahrerin konnten sich schwer verletzt durch die Heckscheibe retten. Der Hubschrauber und ein Rettungswagen brachten sie ins Krankenhaus. Unfallursache ist laut Polizei zu schnelles Fahren auf der nassen Autobahn. Im Laufe des Abends und der Nacht ereigneten sich im selben Bereich der Autobahn zwei weitere Aquaplaningunfälle. Dabei blieben die Beteiligten unverletzt. In allen drei Fällen waren keine weiteren Fahrzeuge beteiligt.