Drei Punkte im Aufstiegskampf

Manching (intv) Der SV Manching bleibt weiterhin im Aufstiegsrennen in der Bezirksliga Oberbayern Nord. Die Mannschaft von Uwe Neunsinger gewann am Sonntagnachmittag das Heimspiel gegen Ligaschlusslicht TSV Allach 09 München mit 4:2. Fabian Burchard (11.), Daniel Kremer (17./55.) und Ferdinand Heissler (40.) machten den Dreier perfekt. Für Allach trafen Andreas Haas (26./Elfmeter) und Adam Puta (86.). In einer hektischen Schlussphase verteilte Schiedsrichter Philip Donath noch drei Platzverweise. Auch drei Funktionäre mussten das Spielfeld verlassen. Durch den Sieg klettert der SV Manching in der Tabelle auf Platz drei und hat nach wie vor drei Zähler Rückstand auf Ligaprimus Jetzendorf. Am Sonntag um 15 Uhr kommt es zum direkten Duell in Jetzendorf.