Dorffest: Karlskron verpasst Finaleinzug

Karlskron (intv) Sie haben sich so sehr das Mega-Festival gewünscht, die Bürger von Karlskron – doch heute Morgen gab es viele hängende Köpfe: Beim Dorffest-Wettbewerb des Radiosenders Bayern 3 hat die Donaumoosgemeinde den Einzug ins Finale knapp verpasst. Im Fernduell setzte sich Zeitlarn aus der Oberpfalz durch – obwohl es Karlskron äußerst spannend gemacht hatte.

Mehrere hundert Karlskroner waren gegen 8 Uhr in den Ortsteil Mändlfeld gekommen, um den Wettbewerb live zu verfolgen. Zunächst mussten die Kandidaten beider Dörfer einen aktuellen Musikhit erraten. Karlskron hatte extra einen DJ ins Kandidatenteam beordert und riskierte alles; der abgegebene Tipp war jedoch falsch. Der Punkt ging damit automatisch nach Zeitlarn. Im zweiten Spiel sollten die Teilnehmer möglichst schnell einen Holzbalken zersägen. Hier zeigten sich die Karlskroner kampfstark und wesentlich schneller als der Gegner aus der Oberpfalz. „Wir haben spontan ein Team aus Schreinern und Zimmerern zusammengestellt und sind froh, dass wir es geschafft haben“, so der Adelshausener Sepp Roßner.

Oberpfalz gewinnt im „Elfmeterschießen“

Damit stand es nun 1:1. Im Anschluss musste ein Promi erraten werden, beide Gemeinden konnten die Frage nach James Blunt richtig beantworten. Somit sollte erst das zweite Stechen die Entscheidung bringen: Bei der Frage, wie lange Bayern-3-Moderatorin Simone Faust für das Zersägen des Balkens gebraucht hatte, lagen die Zeitlarner näher am tatsächlichen Ergebnis.

„Bei einer Schätzung richtig zu liegen, ist immer schwierig“, sagte Karlskrons Bürgermeister Stefan Kumpf (CSU) nach dem Spiel. Er bedankte sich bei allen teilnehmenden Dorfmitgliedern. „Schon die Bewerbung alleine, das Voting und das heutige Spiel haben viel Spaß gemacht“, so Kumpf. Auch Bayern-3-Moderator Tom Glas gratulierte den Karlskronern: „Hier wurde zusammengehalten und mitgefiebert – und es war die spannendste Entscheidung in der Geschichte des Dorffestes“.

Im großen Finale trifft Zeitlarn nun auf die niederbayerische Gemeinde Altdorf. Der Sieger darf am 13. September bis zu 50.000 Musikbegeisterte bei seinem Dorffest begrüßen. Als Top-Acts treten Christina Stürmer, Clean Bandit, Donikkl und die Bayern-3-Band auf.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar