Doppelter Schaden bei Auffahrunfall

Ingolstadt (intv) Gestern wurden bei einem Auffahrunfall im Stadtteil Etting gleich drei Autos beschädigt. Der Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro war dementsprechend hoch. Ein 33-Jähriger Eichstätter war auf der Kipfenberger Straße unterwegs, als er seinen Wagen verkehrsbedingt anhielt. Die 22-Jährige Fahrerin hinter ihm erkannte die Situation und bremste ebenfalls ab. Nur der nachfolgende Fahrer reagierte zu spät und fuhr der 22-Jährigen auf. Dabei schob er das Auto der Frau auf den Pkw des vordersten Autos. Bei dem Aufprall wurden die Frau und der 33-Jährige Eichstätter nur leicht verletzt, wohingegen ihre Autos unfallgeschädigt abgeschleppt werden mussten.