Doppelspitze für gemeinsame Innere Abteilung

Wolnzach/Pfaffenhofen/Mainburg (intv) Dr. Andrea Riemenschneider-Müller und Dr. Michael Burzin. So heißen die beiden Chefärzte aus dem Krankenhaus Mainburg, die künftig eine gemeinsame Innere Abteilung der Ilmtalklinik GmbH leiten werden. Die besteht dann aus den bisher unabhängigen jeweiligen Inneren Abteilungen im Krankenhaus Mainburg und in der Ilmtalklinik Pfaffenhofen. Mit diesem Schritt will der neue Geschäftsführer der Ilmtalklinik GmbH sein Haus wieder in sicheres Fahrwasser bringen. Nach der Fusion mit dem Krankenhaus Mainburg im Jahre 2007 war die gemeinsame Ilmtalklinik GmbH im letzten Jahr in die Schlagzeilen geraten. Der Grund: Ein prognostiziertes Defizit von 3,9 Millionen Euro. Der damalige Geschäftsführer wurde entlassen und hat darauf hin eine Abfindung in Höhe von 450.000 Euro verlangt. Sein Nachfolger tritt morgen, am Montag 30.06.2014,  seinen Dienst an. Dr. Marcel John hat bisher unter anderem für eine Klinik in Wien gearbeitet – dem Vernehmen nach sehr erfolgreich. Auf einer Pressekonferenz in Wolnzach stellte der künftige Chef der Ilmtalklinik GmbH jetzt auch die neue Doppelspitze für die gemeinsame Innere Abteilung der Krankenhäuser in Mainburg und Pfaffenhofen vor.