Donauufer Bertoldsheim: halbseitige Brückensperre wird zu Vollsperrung

Bertoldsheim (intv) Die Arbeiten am äußeren, südlichen Wehrfeld am rechten Donauufer konnten planmäßig erfolgreich beendet werden, so dass gestern (17.12.2018) das mittlere der drei Wehrfelder in Angriff genommen wird. Um die tonnenschweren Absperreinrichtungen, die sogenannten Dammbalken, die das Donauwasser zurückhalten, auszubauen und beim mittleren Wehrfeld einzusetzen, ist der Einsatz eines 150-Tonnen Autokrans und einer Spezial-Tauchergruppe unumgänglich. Deshalb wird die halbseitige Brückensperre für viereinhalb Tag bis kommenden Freitag 14.00 Uhr in eine Vollsperre umgewandelt. Bei den Sperrzeiten wurde auf die Fahrpläne der Schulbusse besondere Rücksicht genommen. Anschließend werden bis zum ersten Januar alle Sperren aufgehoben.