Digitale Autobahn

Pfaffenhofen (intv) Wie Mobilfunk künftig Autos miteinander vernetzen und das Fahren dadurch sicherer machen soll, das haben Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt und Experten heute in Pfaffenhofen demonstriert. Bei einer Pressekonferenz und einer Fahrdemonstration auf der A9 wurden die neuen technischen Möglichkeiten vorgeführt.

Das Auto der Zukunft empfängt Signale der Fahrbahn und erkennt so schon Kilometer im Voraus, wo Gefahr drohen könnte. Der Vorausfahrende bremst ab. Ein Signal geht per LTE-Mobilfunk an einen Server, der alle nachfolgenden Verkehrsteilnehmer warnt. Nur ein Beispiel von vielen.