Dienstleistungszentrum liegt im Zeitplan

Lenting (intv) Wenn irgendwo neue öffentliche Gebäude entstehen, dann gehen wir ja meistens davon aus: Der Bau wird teurer und vor allem, er dauert länger. Der Landkreis Eichstätt beweist gerade das Gegenteil. Der Bau des neuen Dienstgebäudes in Lenting geht flott voran.

Die Handwerker sind fleißig. Nach Einschätzung von Landrat Anton knapp liegen die Arbeiten im Zeitplan. Das Gebäude soll Ende des Jahres bezugsfertig sein.

18,5 Millionen Euro kostet der Neubau. Der Landkreis hat sich für einen umweltfreundlichen Holzbau entschieden. Die Raumplanung ist den Bedürfnissen des Landkreises angepasst.