Die Welt in Stein

Solnhofen (intv) Am Wochenende wurden im Museum Solnhofen gleich zwei Ausstellungen feierlich eröffnet, „Fossile Schätze“ und „Heimat auf Stein“

Für „Fossile Schätze“ haben Sammler die schönsten Stücke aus ihrer Privatsammlung an das Museum gegeben. Der Andrang im Bürgermeister-Müller-Museum war groß, denn es gab einige erstaunliche Abbildungen zu bewundern: Fische, Schildkröten, Krebse, Schnecken und Echsen.

Die staatliche Wanderausstellung „Heimat auf Stein“ macht in Solnhofen ihren letzten Halt. Als begeisterter Geschichtsfan ließ sich der Schirmherr Markus Söder den Besuch im Solnhofener Museum nicht nehmen. Die Ausstellung zeigt Lithografiesteine, die die ersten Grundstücksvermessungen Bayerns dokumentieren.

Die Ausstellungen können Sie bis zum 6. November besuchen, bei der Wanderaustellung ist der Eintritt frei. Und wer selber mal nach Fossilien suchen will, kann im Hobbysteinbruch des Bürgermeister-Müller-Museums auf Schatzsuche gehen.