Die Trainer von morgen

Wolnzach (intv) Ehrenamtliche Helfer werden immer seltener, auch im sportlichen Bereich. Genau dagegen möchte der SV Fahlenbach etwas tun. Seit gestern läuft deswegen am Hallertau Gymnasium Wolnzach eine Projektwoche der ganz besonderen Art. 16 Schüler und Schülerinnen der 10. und 11. Jahrgangsstufe lassen sich ausbilden – zum DFB Junior Coach. Den Mangel an ehrenamtlichen Trainern ausgleichen und das Fußballangebot in den Vereinen attraktiver machen, so lautet das Ziel. Um das zu erreichen stehen sowohl Praxis-, als auch Theorieeinheiten auf dem Programm. Im vergangenen Schuljahr wurden die ersten Junior-Coaches ausgebildet. In Bayern waren das 470. Deutschlandweit sollen es bis 2017 mehr als 20.000 sein.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar