Die Stimme der Jugend

Pfaffenhofen (intv) Laura Avanzto ist 16 Jahre alt und kommt aus Pfaffenhofen. Bereits zum zweiten Mal wurde sie ins Jugendparlament gewählt. „Ich will etwas verändern! Viele Leute beschweren sich immer nur, aber machen nichts. Ich will genau das Gegenteil davon sein!“, erklärt sie.

Das Jugendparlament hat schon einiges bewirkt. Der Rufbus, die Skaterhalle, Flächen für Graffiti – alles Projekte der Jugendlichen. Laura schätzt das Freitzeitangebot in Pfaffenhofen. Die 16-Jährige ist leidenschaftliche HipHop Tänzerin und möchte davon mehr in ihre Heimatstadt bringen. Vorallem aber will sie ihren großen Kollegen zeigen, dass auch die Jugendlichen was drauf haben.

„Die Erwachsenen haben oft ein falsches Bild von uns. Sie wissen gar nicht, welche Ansichten wir haben. Wir denken nicht nur an Party. Im Parlament können wir echt was bewirken.“

15 Jugendliche sitzen im Jugendparlament. Sie sind zwischen 14 und 17 Jahre alt. Bevor es für die Neuen ernst wird, stehen kommendes Jahr erst einmal die Klausurtage an.