Die Nase voll

Knodorf/Irsching (intv) Keine Nase ist wie die andere – auch die Größe ist nicht entscheidend – sagt man. Hauptsache es passen fünf Gramm Schnupftabak hinein und das in nur einer Minute. Darum geht es bei der Schnupf-WM. So geschehen in Knodorf-Irsching. Die Schnupffreunde feiern im Rahmen der 21. Schnupf-WM gleichzeitig ihr 20-jähriges Vereinsbestehen. Dem Fest zu Ehren kommen Schnupfsclubs aus Nah und Fern: „Die Nationen Schweiz, Österreich und Deutschland nehmen teil,  sowie eine Gastschnupferin aus Mexiko“, zählt der 1. Vorsitzende Erich Driendl stolz auf. Allein im ersten Durchgang messen sich gleich 140 Schnupferinnen und Schnupfer.

Am Ende des Abends darf sich zum ersten Mal Konrad Böck vom SC Oberlauterbach Schnupfweltmeister nennen. Sein Verein holte auch die Mannschaftswertung bei den Männern.
Bei den Damen konnte sich wieder Petra Leinfelder den Titel im Einzel sichern, auch der Mannschaftspokal ging an die Damen des Schnupfclub Unterbuch. Kaum verwunderlich, die Damen holten den Pott das 21. Mal in Folge.