Die Ladung eines Traktors auf der B13 fing Feuer

Adelschlag/Walting (intv) Gestern am Spätnachmittag brannte die Strohladung eines Traktors, der auf der B13 Richtung Ingolstadt unterwegs war. Der Traktorfahrer wurde kurz nach Pietenfeld von Autofahrern auf die Flammen aufmerksam gemacht.

Nachdem sich das Feuer von der obersten Strohlage sehr schnell auf die gesamte Ladung ausbreitete, mussten die Strohballen mit einem Traktor vom Tieflader geschoben werden, um das Feuer einzudämmen. Feuerwehr aus der Region rückte an, um das immer wieder  aufflammende Feuer unter Kontrolle zu bringen. Für die Dauer von circa 3 Stunden war die B13 gesperrt.

Der 59-jährige Traktorfahrer blieb unversehrt. An dem Gefährt und Tieflader entstand ein Schaden von rund 8.000 Euro. Die Teerdecke im Bereich der Brandstelle wurde ebenfalls stark in Mitleidenschaft gezogen.