Die kiffenden „Donnerbuddies“ pöbeln wieder: Mark Wahlberg mit Ted 2 zurück im Kino

Ingolstadt (intv) Drei Jahre ist es her, dass der kiffende Teddybär „Ted“ die Kinozuschauer begeisterte. Weltweit spielte der Film über 550 Millionen Dollar in die Kinokassen. Da war es nur eine Frage der Zeit, wann der zweite Teil in die Kinos kommt. Morgen ist es so weit. „Ted 2“. Unser Kinotipp der Woche.

Tammy-Lin ist die wohl schärfste Frau der Stadt und jetzt mit Ted verheiratet. Aber weil es in der noch frischen Ehe leicht kriselt, soll ein Kind her. Es gibt nur ein Problem. Ted kann keine Kinder Zeugen. Darum soll sein bester Kumpel John als Samenspender herhalten. Aber die Samenspende bleibt erfolglos. Das junge Paar will ein Kind adoptieren. Das geht nur, wenn Ted nachweist, dass er ein Mensch ist. Regisseur und die Original-Stimme von Ted, Seth MacFarlane, hat viel Herz in seine Geschichte gelegt. Eine wilde Odysse durch die Gerichtsinstanzen beginnt. Ob Ted auch vor Gericht besteht sehen Sie ab morgen im Kino.