Die Aue als Galerie – Längstes Donaubild der Welt in Neuburg zu sehen

Neuburg (intv) Die Donau ist mit knapp 2900 Kilometern Länge der zweitgrösste Fluss in Europa –  von der Quelle bis zur Mündung im schwarzen Meer durchquert sie 10 Länder. Ana Tudor – eine Künsterlin aus Serbien – hat den Fluss ein Denkmal gesetzt, ein 1 Kilometer langes Donaubild gemalen. Dieses Bild geht jetzt entlang der Donau auf Reisen – an 13 Stationen wird es gezeigt. Mit der Ausstellung des längsten Donaubildes der Welt will der Freiburger Verein zum Schutz wilder Tiere auf die bedrohte Pflanzen und Tierwelt entlang der Donau aufmerksam machen – im Rahmen des Projekts „#artofdanube“ die Öffentlichkeit für Arten- und Umweltschutz sensibilisieren. Zum Auftakt der Aktion am Sonntag vor einer Woche, war das Bild in Donaueschingen aufgestellt, am Sonntag im Auwald bei Schloss Grünau in Neuburg zu sehen.