Dialog mit Muslimen – Tag der offenen Tür in Neuburg

Neuburg (intv) Gestern wurde nicht nur der Tag der Deutschen Einheit gefeiert. Seit 1997 nutzen islamische Gemeinden bundesweit den Nationalfeiertag um Bürger und Bürgerinnen beim Tag der offenen Moschee in ihre Gebetshäuser einzuladen, Einblicke zu gewähren und mit  interessierten Besuchern ins Gespräch über ihren Gott und ihre Welt zu kommen.

In Neuburg öffnete die Ahmadiyya Gemeinde die Türen ihrer Moschee und suchte den Dialog mit den Bürgern und Bürgerinnen der Stadt. Das Gebetshaus der Glaubensgemeinschaft aus Pakistan ist eione der ältesten Moscheen in Neuburg – es besteht seit 1979.