Der Kampf ums Überleben: „Zwischen zwei Leben“ im intv Kinotipp

Ingolstadt (intv) Die Journalistin Alex und der Chirurg Ben sitzen am Flughafen fest, müssen aber beide dringend nach Hause. Sie tun sich zusammen und chartern ein Kleinflugzeug. Doch über den Bergen erleidet der Pilot plötzlich einen Herzschlag. Das Flugzeug stürzt ab. Alex und Ben kommen schwer verletzt zu sich, mitten im Nichts. Ben kann sich und Alex notdürftig verarzten, aber sie brauchen Hilfe. Auf ihrem Weg ins Tal beginnt der Kampf ums nackte Überleben.

„Die Geschichte und diese extremen Bedingungen haben mich sehr angesprochen. Ich konnte mich da richtig reinfühlen, weil es darum geht zu hinterfragen: was würdest du in so einer Situation machen? Das ist die Eine Million Dollar Frage. Wir können uns zwar alle den Film anschauen, aber was wäre im realen Leben. Darauf wollten wir hinaus.“, erzählt Hauptdarsteller Idris Elba.

Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Charles Martin. Um die Geschichte so real wie möglich aussehen zu lassen, fanden die Dreharbeiten in den Bergen Kanadas statt.

„Wir hatten einen Tag in den Bergen, an dem wir jede Szene nur einmal gespielt haben. Eine Szene war fertig, dann kam gleich die nächste. Es war so unglaublich kalt, aber wir mussten da durch. Wenn du deine Handschuhe nur für zwei Sekunden ausgezogen hast, war das echt schmerzhaft.“

Die beiden Hauptdarsteller sind echte Hochkaräter. Idris Elba wurde bereits mit dem Golden Globe ausgezeichnet. Kate Winslet ist Oscarpreisträgerin.

„Wir haben uns echt gut verstanden. Und das mussten wir auch, das mussten wir wirklich. Wir waren immer alleine bei den Dreharbeiten, keine anderen Schauspieler. Wir haben nur wenige Szenen, wo noch jemand dabei war. Und wir so „Oh mein Gott, mal eine andere Person. Gott sei Dank. Mal jemand neues!“. Es war total brilliant mit Idris zusammenzuarbeiten. Wir haben eine komplett unterschiedliche Energie und eine unterschiedliche Art zu arbeiten. Wir haben viel voneinander gelernt.“, so Winslet.

Zwei Fremde, die sich blind vertrauen müssen um zu überleben. „Zwischen zwei Leben“ geht richtig unter die Haut und ist ab Donnerstag in den Kinos zu sehen.