Der intv-Kinotipp: The Walk

Ingolstadt (intv) Es ist für viele ein todesmutiges Hirngespinst. New York im Jahr 1974: Zu dieser Zeit sind die beiden Zwillingstürme des World Trade Centers gerade fertig gebaut. 110 Stockwerke, 417 Meter, ein Traum: Philippe Petit will zwischen den beiden Türmen in luftiger Höhe über New York spazieren. Eine Erlaubnis für seine wagemutige Tat hat er nicht – im besten Fall landet der Akrobat also im Gefängnis, im schlechtesten Fall im Himmel. Der Kinofilm „The Walk“ basiert auf wahren Begebenheiten, den Balanceakt von Philippe Petit zwischen den Türmen des World Trade Centers hat es tatsächlich gegeben. Ob er heil am anderen Ende ankommt, oder doch etwas schief geht, das sehen Sie ab heute im Kino.