„Der Holledauer Fidel“: Freilichttheater in Langenbruck

Langenbruck (intv) Zu einem runden Geburtstag gibt es immer eine große Feier mit gutem Essen, vielen Gästen und Musik. Die Langenbrucker Theaterbühne feiert heuer Geburtstag. 30 Jahre gibt es den Verein nun schon und zum Jubiläum kommt ein Kultstück auf die Bühne „Der Holledauer Fidel“. Dabei erwartet uns nicht nur Schauspiel sondern auch Gesang. Für eine starke Stimme und die richtige Technik nahmen die Theaterspieler sogar Gesangsunterricht.

Das Stück handelt von der verzwickten Liebesgeschichte zwischen Fidel und Reserl. Der arme Hopfenzupfer Fidel ist bis über beide Ohren in Reserl verliebt und versucht ihr Herz für sich zu gewinnen. Doch die reiche Bauerstochter hält Fidel für nicht standesgemäß. Sie möchte einen reichen Bauern heiraten. Doch am Ende findet sie heraus, worauf es im Leben wirklich ankommt.

Rund 170 Mitwirkende umfasst das Projekt – ein Gemeinschaftswerk. Premiere ist am Freitag, den 05. August um 19:30 Uhr.

 

Weitere Aufführungstermine:

6. /7. /12. /13. /14. /19. /21. /26. /27. August

 

Kartenvorverkauf:

– Freie Tankstelle, Pörnbacherstr. Str. 23, 85084 Langenbruck
– Hallertauer Volksbank, Dorfstrasse 20, 85084 Langenbruck
– ab 10 Karten ist eine Bestellung per Email möglich unter:
vorverkauf@holledauerfidel.de

 

Spielort:

Platz vor dem Theaterlager in Langenbruck

 

Alle Infos:

www.langenbrucker-theaterbuehne.de

Wir von intv wünschen Toi Toi Toi und hoffen, dass alle Aufführungen im Trockenen bleiben.