Der Herzogsteg ist Geschichte

Eichstätt (intv) Der Herzogsteg ist Geschichte. Heute früh ab sieben Uhr rückte schweres Gerät an, um die Brücke Stück für Stück abzutragen. Die marode Fußgängerbrücke war ja bekanntlich seit Dezember 2016 nicht mehr passierbar.
Zuvor sind Tonnen an Schutt in die Altmühl gekippt worden, damit der große Meißel und Betonbeißer überhaupt stehen kann.
Der Architektenwettbewerb für den Brückenneubau läuft bereits. Eine Behelfsbrücke des THW verbindet übergangsweise die Eichstätter Altstadt mit der Spitalstadt.