Der Hauptpreis geht nach Beilngries

Beilngries (intv) Am Mittwoch gab es im Hotel Fuchsbräu allen Grund zu strahlen. Für die Verdienste im Bereich Ausbildung wanderte der Hauptpreis der Playoffensive nach Beilngries: Das Team darf zum Heimspiel der Ingolstädter Panther in die Saturn Arena. Der ERC, der Donaukurier und die Agentur für Arbeit engagieren sich bereits im elften Jahr im Rahmen der PlayOffensive Ausbildung.

Aktuell bildet das Hotel Fuchsbräu 14 junge Erwachsene aus – zu Köchen, Hotelfachleuten oder zu Hotelkauffrau oder -Mann. Seit Jahren bietet der Gastronomiebetrieb jungen Menschen eine Perspektive – ein würdiger Preisträger, so Astrid Kutz, stellvertretende Leiterin der Agentur für Arbeit Ingolstadt.

Hotelchefin Denise Amrhein nahm den Hauptpreis von ERC-Geschäftsführer Claus Gröbner und Donaukurier-Chefredakteur Stephan König entgegen. Und beim Heimspiel gegen Bremerhaven steht Fisch auf dem Speiseplan, meint Gröbner lachend.