Der größte Erfolg der Vereinsgeschichte

Ingolstadt (intv) Die Ingolstadt Dukes haben den Einzug in die Play-offs um die German Football League 2 (2. Bundesliga) perfekt gemacht. Das Team von Eugen Haaf siegte gestern Abend vor heimischer Kulisse gegen die München Rangers 35:14. Von Beginn an dominierten die Ingolstädter die vorletzte Saisonpartie der Regionalliga nach Belieben. Zur Pause konnte man sich bereits eine klare 26:0-Führung erspielen. Auch in den letzten beiden Vierteln ließen die Schanzer nichts mehr anbrennen. Nach der letzten Saisonpartie am 3. August gegen Regensburg warten nun die Play-offs. Dann treffen die Ingolstadt Dukes Ende August entweder auf Darmstadt oder Holzgerlingen. Einen ausführlichen Beitrag sehen Sie am Montag (22.07.) in SportPanorama.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar