Der ERC Ingolstadt startet in die heiße Phase

Ingolstadt (intv) Nach dem überraschenden Titelgewinn vergangenes Jahr, beginnen für den ERC Ingolstadt am Mittwoch die Playoffs um die deutsche Meisterschaft. Als Ziel ist klar die Titelverteidigung ausgegeben. Nach einer guten Hinrunde konnten sich die Panther das Heimrecht sichern und erwarten am Mittwoch ab 19:30 Uhr die Iserlohn Roosters in der Saturn Arena. In das Halbfinale um den begehrten Pokal zieht ein, wer in der Best-of-seven-Serie zuerst vier Siege erreicht.

Für zwei, die den ERC verlassen werden, Patrick Hager wechselt zu den Kölner Haien, Christoph Gawlik wechselt zur Düsseldorfer EG, gilt der Fokus allein auf die anstehenden Duelle. Und auch Trainer Larry Huras ist hochkonzentriert und sagte, dass die Spiele gegen Iserlohn stets harte Kämpfe mit einem knappen Ausgang waren.