Der Elefantenhügel bebt

Eichstätt (intv) Das lange Warten hatte am Freitag ein Ende. Endlich wieder feiern beim Open Air am Berg über den Dächern Eichstätts. Nach einem Jahr Pause ging es am Elefantenhügel wieder so richtig ab. Seit Anfang der 90er Jahre findet am Steinbruch das Festival unter freiem Himmel statt. An diesem Wochenende rief der Berg zum 25. Festivalgeburtstag – und Tausende folgten.

Was die Organisatoren besonders freut: Alle Karten gingen weg – Das Open Air am Berg ist ausverkauft. Die Besucherzahl wurde heuer von ehemals knapp 8.000 auf 4.500 stark reduziert.

Das Festival wird komplett ehrenamtlich auf die Beine gestellt. Rund 30 Bands und Acts hat das Orga-Team dieses Jahr gewinnen können. Die Stimmung zum Überkochen brachte am Samstag Abend die Hamburger Kult-Band „Slime“.