Der Diesel-Skandal im Fokus: Vortrag bei den Neuburger Wirtschaftsjunioren

Neuburg (intv) Bis vor wenigen Jahren war der Dieselmotor hoch gelobt, als umweltfreundlicher Antrieb – effektiv und sparsam im Verbrauch. Doch seit 2015 ist der Selbstzünder im Focus der Kritik – ein Grund: Der Skandal um die Verwendung illegaler Abschalteinrichtungen zur Manipulation von Abgaswerten. Ein Anderer: Die Diskussion um Fahrverbote in Städten aufgrund überhöhter Stickoxide – der EU Grenzwert liegt bei 40 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft.

Der Diesel-Skandal und seine Folgen war jetzt Thema eines Vortragsabend in Neuburg – eingeladen hatten die Wirtschaftsjunioren. Als Gastredner waren die Bundestagsabgeordneten Ulrich Lange und Reinhard Brandl – beide CSU -vor Ort.