Erfolge und Zukunftsprognosen: DGB zeigt sich zufrieden

Ingolstadt (intv) Der Deutsche Gewerkschaftsbund hatte zum Sommer-Pressegespräch eingeladen, um über Zahlen, Fakten und Themen der Zukunft zu informieren.

Sehr stolz ist der DGB, dass ein starker Mitgliederzuwachs zu verzeichnen ist. 60.000 Mitglieder der Unternehmen in der Region sind es schon. Bei ver.di ist es ein Zuwachs von 25% in den letzten 1,5 Jahren. Zurückzuführen sei das auf zwei erfolgreich umgesetzte Kampagnen: Die Einführung des Mindestlohns und die Rente ab 63.

Kritisch äußerte sich die DGB zu einem Thema, das in der Zukunft verstärkt angegangen werden müsse. So ist es sehr positiv für die Region einen starken Arbeitgeber wie Audi zu haben, doch birgt diese Monokultur auch Gefahren. Die Industriekultur solle um die Megathemen Umwelt und Gesundheit erweitert werden. Diese Sektoren sollen als zukunftsträchtige Unternehmensbereiche durch staatliche Förderung auf- und ausgebaut werden, so das Bestreben des DGB.