Der Countdown läuft – was Sie zum Silvesterfeuerwerk wissen sollten

Ingolstadt (intv) Der Countdown läuft. Nur noch drei Mal schlafen bis Silvester. Ab Donnerstag gibt es wieder verschiedenste Feuerwerkskörper im Einzelhandel zu kaufen. Die sind aber nicht nur laut und bunt, sondern bei falscher Handhabung auch richtig gefährlich. Hier ein paar Tipps, wie Sie sicher in das neue Jahr rutschen können:

– Nur geprüfte Qualität mit BAM- oder CE-Kennzeichnung verwenden.
– Gebrauchsanweisung und Sicherheitshinweise des Herstellers beachten.
– Feuerwerkskörper nur im Freien; nicht in der Nähe von Personen oder brennbarem Material anzünden. Den auf der Verpackung angegebenen Sicherheitsabstand einhalten.
– Kindern und Jugendlichen darf – auch im Familienkreis – kein Feuerwerk der Kategorie 2 (frühere Klasse II) überlassen werden.
– Feuerwerkskörper ausschließlich bestimmungsgemäß verwenden, standsicher aufstellen und nicht in der Hand anzünden.
– Leicht entzündbare Materialien von Balkon oder Terrasse entfernen und Fenster geschlossen halten.
– Feuerwerkskörper niemals mechanisch bearbeiten oder gar selbst herstellen. Basteleien führen oftmals zu schweren Unfällen und sind darüber hinaus auch strafbar.
– Von Blindgängern fernhalten und auf keinen Fall versuchen, diese erneut zu anzuzünden.

Detailiertere Sicherheitsinformationen zum Silvesterfeuerwerk finden Sie auch unter http://www.polizei-beratung.de/presse/detail/152-silvesterfeuerwerk-sicher-abbrennen.html .