Debatte um Schulneubau in Neuburg – Kreistag des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen stimmt ab

Neuburg (intv) Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen plant den Neubau der Paul-Winter-Realschule am Kreuter Weg im Westen der Stadt. Darin waren sich bisher alle Fraktionen im Kreistag einig. Doch eine vermeintliche Kostensteigerung sorgte für viel Diskussionsstoff in dem Gremium. Nach einer ersten Konzeptstudie ging man von Kosten in Höhe von rund 22 Millionen Euro aus, die Kostenschätzung eines beauftragtes Architekturbüro`s belief sich auf rund 40 Millionen Euro. Die nahezu Verdoppelung der Kosten brachte die CSU Fraktion auf die Barrikaden, auch in den anderen Fraktionen wurden Forderungen laut den Entwurf zu überarbeiten, Kosten einzusparen. Am Donnerstag wurde im Kreistag eine neue Kostenschätzung vorgestellt und über den Beschluss, die Planungen für die Paul-Winter-Realschule weiter voranzutreiben abgestimmt.