Dauerbrenner Verkehr: Stadt zieht Bürger mit ein

Ingolstadt (intv) Das Thema bewegt Ingolstadt und auch die Stadtverwaltung: Verkehr in, um und durch Ingolstadt. Der Verkehrsentwicklungsplan, erstellt 1994, bedarf einer umfassenden Neubearbeitung. Mit dem Zieljahr 2025 definiert er verkehrsspezifische Handlungsziele für die nächsten 10 bis 15 Jahre. Da heißt es gut überlegen, was man wie umsetzt. Um Ideen zu sammeln bittet die Stadt ihre Bürger, sich zu beteiligen. In zwei Bürgerwerkstätten am 9. und 30. Juli können Sie ihre Vorschläge einbringen. Inhaltlich wird es sich in der ersten öffentlichen Beteiligungsrunde um den motorisierten Individualverkehr drehen, bei der zweiten werden Aspekte zum öffentlichen Verkehr und Fuß-und Radverkehr angesprochen. Die Bürgerwerkstätten finden jeweils um 18.30 Uhr statt, Veranstaltungsort ist der Festsaal des Stadttheaters.