Das WM-Fieber – und was man dafür braucht

Ingolstadt (intv) Ob wir morgen beim Spiel gegen Ghana wieder genau so jubeln dürfen wie beim deutschen WM-Auftaktspiel gegen Portugal, das weiß bis jetzt leider nur der Fußballgott. Fest steht aber: Anfeuern ist ein Muss und dazu dürfen die richtigen Fan-Artikel natürlich nicht fehlen. Ketten, Hüte, Tröten oder Glücksbringer am Handgelenk – zur Fußball-WM ist natürlich Schwarz-Rot-Gold angesagt. Besonders beliebt bei den Fans: Fahnen. Während der Weltmeisterschaft bricht bei den Deutschen oft ein wahrer Kaufrausch aus. Jeder möchte in Schwarz-Rot-Gold glänzen, da verwandelt sich die Fanmeile schon mal in einen Fußball-Laufsteg. Vom Teenager bis zur Oma, jeder will ein Shirt der Deutschen Nationalelf haben. In den Sportgeschäften ist während der Weltmeisterschaft Hochbetrieb angesagt: „Am Montag sind Fans im Zehnminutentakt zu uns ins Sportgeschäft gekommen und wollten ein Trikot haben. Alle paar Minuten hat das Telefon geklingelt, weil andere Geschäfte die Größen nicht mehr hatten“, so Janine Gauderer von „Intersport“. Also, wer noch kein Trikot hat, ab ins Sportgeschäft, bevor die Shirts weg sind.