Das Amt des freiwilligen Helfers im Fokus: Ehrenamtsabend auf der Jubiläumswiesn Neuburg

Neuburg/ Donau (intv)Am heißesten Tag des Jahres und geschätzten 50 Grad Festzelt-Temperatur sind rund 500 geladene Gäste zum Ehrenamtsabend der Stadt Neuburg am 31.07.2018 gekommen. Das flüssige Hopfengold scheint bei den saunaartigen Verhältnissen im Bierzelt das wichtigste für die Gäste gewesen zu sein. Dabei standen die knapp 500 freiwilligen Helfer Dienstag Abend im Fokus. Um ihren Dank und ihre Wertschätzung zum Ausdruck zu bringen lädt die Stadt Neuburg alle zwei Jahre zum Ehrenamtsabend. Da die Neuburger Wiesn heuer ihr 75stes Jubiläum feiert, war der Austragungsort der Feier schnell gefunden. Im Gegensatz zu vielen anderen deutschen Städten, gibt es in Neuburg so viele freiwillige Helfer, dass nirgends Not am Mann herrscht. Es sind gleich so viele, dass zu dem Ehrenamtsabend nicht alle eingeladen werden können, erklärt Bernhard Gmehling (CSU), Oberbürgermeister von Neuburg: „Die Wasserwacht hat zum Beispiel 800 Mitglieder da sind dann nur 10 oder 12 da, aber wenn wir alle einladen würden, kämen wir einfach nicht klar. Aber das ist einfach dafür da, um ns zu bedanken und die sollen das dann im Verein auch weitergeben, dass wir einfach dankbar sind, dass so eine große Hilfsbereitschaft in der Neuburger Gesellschaft herrscht.“

Auch wenn nicht ganz der Bierzelt – und Trachtennorm entsprechend, ist das meist gewählte Accessoire ein Volksfest-Fächer. Den haben die Veranstalter gleich gratis am Eingang verteilt. Sehr zur Freude einiger Powerfrauen. Die sogenannten Plattler-Bixn sind die einzige Schuhplattl-Gruppe, die nur aus Frauen besteht. Die Zehnköpfige Truppe aus Strobenried gibt es mittlerweile seit 3 Jahren, aber kein Auftritt hat die Mädels so zum Schwitzen gebracht wie dieser. Wer jedoch bei der Hitze am meisten zu kämpfen und ebenfalls Anerkennung verdient hat, ist das Personal. Denn bei Gratis-Speiß und -Trank können die Bedienungen auch nicht mit einem lokrativen Trinkgeld rechnen. Auch wenn nicht gerade auf den Bierbänken getanzt wurde, haben die ehrenamtlichen Helfer einen schönen, unterhaltsamen Abend genossen.