CSU Ortsverband empfängt Ilse Aigner: Bayerns Wirtschaftsministerin in Neuburg

Neuburg (intv) In Neuburg geben sich derzeit die Mitglieder der Bayerischen Staatsregierung die Klinke in die Hand – gerade mal eine gute Woche ist es her, das war Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer bei der Stadtratsfraktion der CSU zu Gast im Rathaus. Am gleichen Tag hatte dort Neuburgs Oberbürgermeister  Emilia Müller, die Bayerische Familienministerin beim Gemeindetag begrüsst. Am vergangenen Freitag kam wieder Polit-Prominenz aus München nach Neuburg. Kultusminister Ludwig Spaenle informierte sich über die Pläne der Stadt im Lutherjahr eine Ausstellung zum Thema „Reformation – Gegenreformation“ auszurichten.

Am Abend konnte OB Gmehling dann Ilse Aigner, Bayerns Wirtschaftsministerin, in der Stadt begrüßen. Auf Einladung des CSU Orts- und Kreisverbands kam die stellvertretende Ministerpräsidentin in das Restaurant Rennbahn.