CSU-Ball im Ingolstädter Stadttheater: Schanzer Nacht begeistert 2500 Gäste

Ingolstadt (intv) Es ist eines der Highlights in der kulturellen Szene in Ingolstadt und einer der wenigen Bälle, die die Menschen noch zum Tanzen bewegen. Die Schanzer Nacht im Ingolstädter Stadttheater begeisterte gestern Abend wieder viele Menschen. Veranstaltet von der CSU hat aber Partei-Politik keinen Platz auf dem Ball. Ob Gastgeber Hans Süßbauer, Oberbürgermeister Christian Lösel oder Alt-OB Peter Schnell, alle freuten sich über die ausgelassene Stimmung.

Für eines der vielen Highlights sorgte die Narrwalla Ingolstadt mit ihrem Auftritt gestern Abend. Insgesamt waren 2500 Besucher gekommen – ausverkauft. Mit Bands und  DJs sowie bei Drinks und nette Gesrächen mit alten und neuen Weggefährten im blauen Salon oder bei den Auftritten im Festsaal oder im Foyer, war kein Platz für schlechte Stimmung oder parteipolitische Querelen.