Crossover aus Mozarts Lebzeiten: Ensemble Barockin präsentiert Musik ohne Grenzen

Ingolstadt (intv) Das Ensemble Barockin wurde erst 2011 von der in Ingolstadt lebenden japanischen Flötistin Kozue Sato gegründet. Die international besetze Formation (Russland, Griechenland, Deutschland, Frankreich und Japan) hat sich ganz der historischen Aufführungspraxis verschrieben. Jedes Jahr präsentieren sich die Musiker Ende Dezember im Barocksaal des Stadtmuseums mit einem ganz ausgefallenen Programm. Musik ohne Grenzen lautete diesmal das Motto, zu Gast war einer der international profiliertesten und gefragtesten Hammerklavierspieler der Welt: www.barockin.com.