Claudia Roth im Grünen

Pfaffenhofen (intv) Da war der ein oder andere Besucher dann doch etwas überrascht – ja war denn das tatsächlich die Claudia Roth, die da gerade vorbei marschiert ist? Ja, die Bundestagsvizepräsidentin war gestern in Pfaffenhofen zu Gast und hat natürlich auch einen Stop auf der Gartenschau gemacht. Roth mitten im Grünen – da fühlte sich die Politikerin sichtlich wohl, auch weil das Thema Nachhaltigkeit hier eine wichtige Rolle spielt. „Eine Gartenschau soll nachhaltig sein. Hier gibt es Plätze, die für die Menschen bleiben und das finde ich sehr gut“, schwärmt sie. Eine entspannte Claudia Roth, die auch gerne mal aus dem Nähkästchen plaudert – nebenbei ein Foto hier, ein wenig Händeschütteln da – für die Augsburgerin Business as Usual. Highlight: Der Besuch im Schmetterlingshaus mit bis zu 60 verschiedenen Arten. Und damit diese nicht aussterben, steht für Claudia Roth das Thema Klimakrise im Wahlkampf ganz oben auf der Liste. Die Politikerin hat sich also einiges vorgenommen für die nächsten Monate. Da kommt so eine grüne Oase wie auf der Pfaffenhofener Gartenschau doch genau richtg, um vorab etwas „grüne“ Energie zu tanken.