Christkindlmarkt und Rathaus-Kalender in Schrobenhausen

Schrobenhausen (intv) Die Vorweihnachtszeit hat in Schrobenhausen Einzug gehalten – und ab Donnerstag darf jeden Tag ein Fensterchen aufgemacht werden: Das Rathaus am Lenbachplatz verwandelt sich in den größten Adventskalender der Stadt. Viele bunte Motive verbergen sich derzeit noch hinter den beleuchteten Fensterläden. „Die Bilder stammen aus verschiedenen Einrichtungen, wie z.B. Kindergärten, Seniorenheime oder auch Schulen“, sagt Nina Heinrich vom Schrobenhausener Stadtmarketing. Eine Jury hat aus rund 200 Einsendungen die 24 Gewinnerbilder bestimmt, die nun nach und nach freigeschaltet werden.

Gespannt darf man auch auf den 2. Dezember sein. An diesem Tag lädt Schrobenhausen zur Langen Lenbach-Lichternacht – abendliches Shopping ist bis 22 Uhr in der bunt beleuchteten Innenstadt möglich, außerdem kann man im Pflegschlossmuseum die Sonderausstellung zu Franz von Lenbach besuchen. Am selben Abend startet der Christkindlmarkt rund um das Pflegschloss, der auch in den Wochen bis Weihnachten einiges verspricht, so Heinrich: „Jedes Wochenende steht unter einem Motto. Wir haben uns beispielsweise viele Specials für Kinder ausgedacht, oder internationale Mitmach-Aktionen, bei denen auch die Schrobenhausener Flüchtlinge eingebunden sind.“

Nicht zuletzt wird man auch das neue Schrobenhausener Christkind Annalena Neukäufer oft auf dem Markt antreffen. Und auch die die Sozialverlosung des Roten Kreuzes ist wieder mit von der Partie, bei der als Hauptpreis ein echtes Auto wartet.

Das genaue Programm kann man auf der Website der Stadt Schrobenhausen als PDF downloaden.