Christkind liebt PS-Power

Schrobenhausen (intv) Das Warten aufs Christkind hat begonnen – und in Schrobenhausen ist der Himmelsbote dieses Jahr etwas rasanter unterwegs als andere Christkinder: Denn Melissa Preschl aus Weilach hat ein Faible für schnelle Motorräder. Die 16-jährige startete gestern Abend offiziell in ihre Amtszeit und wird in den kommenden drei Wochen fleißig für leuchtende Augen bei den Kindern sorgen.

Als Dankeschön bekam sie von der Stadtmarketinggenossenschaft ein professionelles Fotoshooting geschenkt. Dabei posierte sie nicht nur im Christkindgewand, sondern auch in Freizeit- und Lederkluft, mit Hut oder Gitarre – oder auf einer schnittigen, knallroten Ducati 900 Supersport. Das bis zu 213 Stundenkilometer schnelle Motorrad gehört allerdings noch ihrem Herrn Papa, denn Maschinen dieser Klasse darf man erst ab 20 Jahren fahren. „Ich habe gerade den A1-Führerschein gemacht“, berichtet Melissa stolz.

Christkindlmarkt am Pflegschloss

Auch der Weihnachtszeit kann die FOS-Schülerin viel abgewinnen. „Ich liebe es, zu backen“, so Melissa. Und sie mag Kinder: „Später möchte ich mal einen sozialen Beruf ergreifen, zum Beispiel Logopädin“. Viele Kinder traf sie in ihrer Rolle als Christkind bereits am gestrigen Donnerstag. Bei der Eröffnung des Christkindlmarkts warteten die Kleinen sehnsüchtig darauf, mit Süßigkeiten beschenkt zu werden. Der feierliche Prolog bot auch den restlichen Besuchern die Möglichkeit, einen ersten Blick auf das neue Christkindl zu werfen. Das genaue Programm des Marktes ist hier zu finden.

An den verbleibenden drei Adventswochenenden kann man Melissa nun rund um das Schrobenhausener Pflegschloss antreffen. Ein besonderer Termin bietet sich an diesem Sonntag, 07.12., ab 16 Uhr: Bei einer Fotostunde steht Melissa Besuchern für gemeinsame Bilder zur Verfügung, die man im Anschluss als Weihnachtskarte bestellen kann. Das Agieren vor der Kamera hat sie ja bereits bestens gelernt.

 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar