Christian und Anastasia sind zurück: „Fifty Shades of Grey – Befreite Lust“ im intv Kinotipp

Neuburg (intv) Im dritten Teil der Erotik-Filmreihe „Fifty Shades of Grey“ läuten die Hochzeitsglocken. Christian und Anastasia scheinen endlich zueinander gefunden zu haben und genießen ihr Liebesglück. Flitterwochen, Privatjet und ein rießiges Haus. Ana kann ihr Glück mit Christian kaum fassen.

„Jeder von ihnen entwickelt sich weiter, auf unterschiedliche Art und Weise. Anastasia ist sehr selbstbewusst und glücklich an Christians Seite zu sein. Sie haben zwar immer noch ihre Höhen und Tiefen, aber es ist jetzt eine reifere Beziehung zwischen den beiden.“, beschreibt Regisseur James Foley.

„Die beiden lieben sich auf eine derartig agressive Art, das es zur Besessenheit führt. Niemand ist Schuld daran, weil es auch gar nicht schlimm ist. Sie wollen einfach nicht, dass sich jemand zwischen sie drängt. Und das finde ich irgendwie romantisch.“, schwärmt Hauptdarstellerin Dakota Johnson.

Ihr Glück währt nicht lange. Schon bald werden Ana und Christian von ihrer Vergangenheit eingeholt. Da ist zum einen Christians Ex-Geliebte, die wieder Kontakt zu ihm aufnehmen will. Und zum anderen Anas früherer Boss, der rasend eifersüchtig auf Christian ist. „Fifty Shades of Grey – Befreite Lust“ ist ab 16 Jahren freigegeben und läuft am Donnerstag in den Kinos an.